Gran Premio Nuvolari

In Mantua werden die Motoren angeheizt! Von Donnerstag, 15. bis Sonntag 18. September, wird in Mantua der Gran Premio Nuvolari zum Hauptdarsteller der Mille Miglia, das historische Autorennen mit Start in Brescia und Ziel in Rom und wieder zurück nach Brescia.


Der Nuvolari GP wurde zu Ehren und zu Gedenken von am 1953 verstorbenen Tazio Nuvolari initiiert. Er war eine Legende im Autosport, sehr verehrt von den Liebhabern der Geschwindigkeit und der Welt der Autorennen. Gran Premio Nuvolari ist eine der bedeutendsten und ersehntesten Spektakel der Stadt Mantua.


Start und Ziel ist in Mantua, wo Oldtimer aus den Jahren 1919 – 1969 an den Start gehen, um sich auf einer Rennstrecke von 1050 km zu messen. Die Strecke, die sich durch eines der schönsten Panoramen Italiens schlängelt, führt durch die Städte Forte dei Marmi und Rimini sowie durch wahre Renntempel wie der Circuit von San Martino del Lago, das Autodrom Riccardo Paletti in Varano und das Autodrom Enzo und Dino Ferrari in Imola.


Höhepunkt und Kernpunkt der Veranstaltung wird Piazza Sordello sein, welche in den drei Festtagen auch das Auto mit der Nummer von Tazio Nuvolari empfangen wird; ein Auto Union Type D aus dem Jahr 1939. Die Preisverleihung der Piloten wird am Sonntag im antiken (17. Jhr.) Teatro del Bibiena stattfinden, um wiederum die Gewinner dieser spannenden und bewegenden Veranstaltung zu feiern. Absolut nicht zu verpassen!

Möchten Sie die erste zu wissen, zu sein?

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Angebote Vorschauen
oder
Folgen Sie uns